Erbrecht, Testament, Baurecht, Italien, Bozen, Südtirol, Rechtsanwalt

Dr. iur. Florian von Ach LLM

Florian von Ach ist 1975 geboren und seit 2006 als italienischer Rechtsanwalt und seit 2008 als deutscher Rechtsanwalt zugelassen.

Florian von Ach studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Wien, Innsbruck und Rom und promovierte 2004 an der Universität Innsbruck mit Auszeichnung zum „Dr.iur.“

Florian von Ach war von 2005 bis 2010 als Rechtsanwalt für eine führende internationale Großkanzlei in Rom und Frankfurt am Main tätig.

Durch seine Qualifikation als deutscher und italienischer Anwalt konnte Florian von Ach in dieser Zeit Großbanken und Finanzinvestoren bei nationalen und internationalen Akquisitionsfinanzierungen, Immobilienfinanzierungen, Leasingtransaktionen, strukturierten Finanzierungen (u.a. Commodity Trade Finance-Transaktionen), Projektfinanzierungen und PPP-Projekten sowohl im deutschen als auch im italienischen Recht beraten.

Von 2010 bis 2017 war Florian von Ach bei einer Südtiroler Bank tätig und war dort für Transparenz und Vertragswesen verantwortlich. Somit oblag ihm sowohl die Ausarbeitung sämtlicher Bankverträge als auch die Ausarbeitung und Verhandlung sämtlicher Verträge mit Dienstleistern und Lieferanten sowie die Betreuung von komplexen Transaktionen im Bereich der strukturierten Finanzierungen und im Sanierungsmanagement.

Florian von Ach wurde im Juli 2013 für den „TopLegal Corporate Counsel Award 2013“, der nationalen Auszeichnung für Betriebsjuristen nominiert und somit unter die 10 besten Betriebsjuristen Italiens für den Bereich „Banking/Finance“ gewählt.

Bereits im März 2013 wurde Florian von Ach für den „European Corporate Counsel Award 2013“, der europaweiten Auszeichnung für Betriebsjuristen, im Bereich „Finance“ unter 4.000 Mitbewerbern unter die letzten 4 Kandidaten nominiert.

 

Email: fva@kanzlei-rottensteiner.com